Verhandeln, um zu siegen

Product Number: EB00597806
Released: Mar 21, 2015
Business Term: Purchase
ISBN: #9783527686087
Publisher: Wiley-VCH
Please log in to view pricing

Description

Ob Einkaufs-, Verkaufs-, Preis-, Vertrags- oder Konfliktverhandlung, wir alle verhandeln tAglich. Das Leben ist ein Verhandlungstisch. Mit den Kindern um Taschengeld oder das Nachmittagsprogramm. Mit dem Partner um den Sonntagsausflug. Mit dem Chef um BefOrderung und mehr Geld. Mit Lieferanten, Kunden, Kollegen, im Restaurant um den letzten freien Platz und "ganz gross und wichtig" um das eigene Haus. Die AnlAsse mOgen verschieden sein und die Verhandlungspartner stAndig wechselnd - die Techniken die zum Erfolg fUhren, sind und bleiben immer gleich, ob im beruflichen oder im privaten Kontext. Ein legendAres Verhandlungsprinzip beruht auf dem Buch "Das Harvard-Konzept" von Fisher/Ury. Die hier propagierte Empfehlung lautet: Streben Sie eine Win-Win-Situation an. Ziel ist eine konstruktive und friedliche Einigung in Konfliktsituationen. Im Vordergrund soll der grOsstmOgliche beiderseitige Nutzen stehen. "Schluss damit!", sagt Kurt-Georg Scheible und ruft zum Ende der idealisierten Win-Win-Haltung auf. Der durch den Wunsch geschUrte Glaube an eine LOsung, die fUr alle Beteiligten einen echten Gewinn bietet, bestimmt heute zu viele Verhandlungen. Wird dann "Win-Win" nicht erreicht - was meist der Fall ist - verhArten sich die Fronten schlagartig und es kommt zum faulen Kompromiss oder zum Abbruch der Verhandlung. Damit ist keiner Verhandlungspartei gedient. Deswegen sollte es jeder Seite daran gelegen sein, in der jeweiligen Verhandlung eindeutig zu siegen.

x-large
Author(s): Kurt-Georg Scheible
Original Publish Date: Feb 17, 2015

Sign up for our email newsletter